Team

Tanja Fornalski, Gründerin/Inhaberin von Yogalance

Dipl. Sportlehrerin, Vinyasa Flow Yoga, Kundalini Yoga, Rücken Yoga, Kundalini Yoga, Rückenfit und Workshops sowie Special Yoga Class,
Thai Yoga Massage

„Zwei Dinge sollst Du täglich machen – einmal schwitzen, einmal lachen“
Yogi Bhajan

Nach meinem Studium (Diplomsportlehrerin für Rehabilitation, Prävention und Therapie) begann ich, Kinder, Erwachsene und Senioren im Bereich Bewegung und Sport zu unterrichten.
Durch die Schwangerschaften mit meinen 3 Kindern bin ich erstmals mit Yoga in Berührung gekommen und war gleich fasziniert von der direkten positiven Wirkung auf Körper und Geist.
Ich fand eine faszinierende Mischung aus intensiven, energiebringenden Körper- und Atemübungen mit dem gleichzeitigen Fokus auf die innere Leichtigkeit. Das innere Erfahren und Erleben führt zu innerer Gelassenheit, welche sich bis in den Alltag hinein übertragen kann. Kurz nach der Geburt meines zweiten Kindes beschloss ich meine erste Yogaausbildung zu absolvieren. Es folgten Weitere.

Ich liebe Yoga und ich liebe es, Yoga weiterzugeben. Seit 2005 unterrichte ich Kundalini Yoga und seit 2010 Vinyasa Flow Yoga (Power Yoga). Es erfreut mich immer wieder, die positiven Auswirkungen des Yoga auf die Teilnehmenden zu sehen, welche von z.B. verbesserter Beweglichkeit,der Aufrichtung das Körpers, Befreiung von Rückenschmerzen, Gelassenheit im Alltag und allgemeinem Wohlbefinden berichten.

Die Anzahl der Yogagruppen wuchs stetig und ich konnte meine Übungs-und Lehrpraxis, dank meiner Schülerinnen und Schüler, immer weiter entwickeln. Inzwischen biete ich auch gern Einzel- und Duo Unterricht an (Personal Training), was den Vorteil hat, gezielter auf die Schülerin/den Schüler einzugehen. Eine wunderbare Alternative für die Menschen, welche nicht am Gruppenunterricht teilnehmen können und eine sehr persönliche Betreuung bevorzugen. Meine sportwissenschaftliche Grundausbildung bietet die Möglichkeit, in das Personal Training sporttherapeutische sowie yogatherapeutische Aspekte miteinfließen zu lassen.
Ich bilde mich ständig weiter und praktiziere regelmässig Yoga, um selbst zu wachsen sowie neues Wissen und Erfahrungen weiterzugeben.

Eine sinnvolle Ergänzung zum aktiven Yoga ist übrigens die Thai Yoga Massage, auch „Yoga für Faule“ genannt. Mehr Infos dazu findet ihr unter dem Link Massagen.

2011 habe ich mich dazu entschlossen, das Yogalance ins Leben zu rufen – einen Ort für Bewegung, Freude und persönliches Wachstum.

Yoga macht Spaß und wirkt! Probieren Sie es aus!

  • Studium der Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Prävention, Rehabilitation und Therapie an der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg
  • zertifizierte Kundalini Yogalehrerin 220 Std. Ausbildung (3HO Hamburg)
  • zertifizierte Vinyasa Power Yogalehrerin 200 Std. Ausbildung (American Yoga Alliance)
  • zertifizierte Pilatestrainerin
  • Ausbildung zur Ernährungsberaterin
  • Thailändische Massage Ausbildung
  • Ausbildung zur systemischen Familien-und Sozialberaterin
  • Nordic Walking Coach
  • Rückenschullehrerin für Kinder
  • Rückenschullehrerin für Erwachsene
  • Babymassagekursleiterin
  • PMR (Progressive Muskelrelaxation n.Jacobsen) Kursleiterin
  • 2017 3A (Anatomie) Workshop bei Lilla Wuttich zur Spiraldynamik
  • seit 01/18 Anusara Yoga Immersion bei Christina Lobe in Berlin

Katrin Schmoll-Hase

Pilates

„Der Weg ist das Ziel“ Konfuzius

Harmonie und Mitte, Gleichmut und Gleichgewicht galten Konfuzius als erstrebenswert.

Pilates ist ein wunderbares System von Bewegungen, das Körper und Seele geichermaßen gut tut. Bewegung stand schon immer im Mittelpunkt meines Lebens. Meine daraus gewonnenen postitiven Erfahrungen möchte ich gern an andere Menschen weitergeben.

Angela Franke

Kundalini Yoga

„… wenn Du ganz loslässt, bist Du frei.“
Ajahn Chah

Yoga bietet mir die Möglichkeit, zu mir selbst zu finden.

Diese Erfahrung möchte ich gern weitergeben.

Isabelle Löhn

Vinyasa Flow Yoga

„Ist das Licht des Yoga einmal angezündet, verlischt es nie mehr. Je intensiver Du übst, desto heller wird die Flamme leuchten.“ B.K.S. Iyengar

Yoga gibt uns die Möglichkeit, nicht nur körperlich einen Ausgleich zu schaffen, sondern auch seelisch. Nach jahrelanger Yogapraxis wollte ich einen tieferen Zugang zum Yoga bekommen und habe daher mit eine 200H Yogalehrerausbildung absolviert. Mit großer Freude unterrichte ich Vinyasa Yoga. Es macht mich glücklich, meine Yogabegeisterung mit den Menschen zu teilen und ich bin dankbar für die Energie, die ich zurück bekomme.

Stefanie Heinrich

Yoga für Schwangere / Vinyasa Flow Yoga

„Die schönste Harmonie entsteht durch Zusammenbringen von Gegensätzen“
Heraklit

Im Yoga finde ich die perfekte Mischung zwischen Aktivität und Entspannung.
Das Praktizieren von Yoga öffnet mir einen Raum, indem ein selbstachtsames Kennenlernen und Weiterentwickeln des eigenen Körpers und Geistes ermöglicht wird. Das Zusammenspiel zwischen Stärke, Atmung und Stille im Yoga wirkt sich dabei positiv auf das körperliche und seelische Befinden aus, fördert die innere Ruhe und Gelassenheit und unterschützt so die Harmonie von Körper und Geist.
Mich fasziniert die Vielfältigkeit der Yogastile und die Möglichkeit die Praxis individuell an jeden Teilnehmer mit seinen Voraussetzungen und Besonderheiten anpassen zu können.
Ich möchte meine positiven Erfahrungen, die ich im Yoga unter anderem auch während meiner Schwangerschaft gemacht habe, gern weitergeben.

Jennifer Bernhagen

Pilates / Mama-Baby Pilates zur Rückbildung / Pilates für Schwangere

„„Change happens through movement and movement heals.“ Joseph H. Pilates
„Veränderung geschieht durch Bewegung und Bewegung heilt.“

Beim Üben nach Pilates verbinden sich Atmung und bewusste Bewegungen zu einem effektiven Training für den Körper und einer Erfrischung für den Geist. Durch Pilates habe ich ein tolles Köpergefühl und innere Balance erlangt. Um diese schönen Erfahrungen mit euch zu teilen, habe ich 2016 die Ausbildung zum Pilatestrainer absolviert und 2018 mit der Fortbildung Pilates in der Schwangerschaft mein Wissen erweitert.

Anja Eisen

Yoga am Abend / New Teacher Class (Yoga für alle)

„Yoga is an internal practice. The rest is just a circus.“ Sri Pattabhi Jois

Meine Ausbildung zur Hathayogalehrerin habe ich 2016 in Indien (Rishikesh) absolviert. Ich war sofort begeistert von der spirituellen Seite des Yoga und wie sich mein Körper und der Geist in der intensiven Zeit des Praktizierens verändert haben. Was ich vor Ort kennengelernt habe, hatte nichts mit dem sportlichen und schnellen Yoga zu tun, das ich bisher aus Deutschland kannte. Deshalb ist es mir wichtig auf eine korrekte Ausführung der Asanas während des Kurses zu achten, um die bestmögliche Wirkung zu erzielen. Durch das Halten der Positionen können wir unsere Aufmerksamkeit in den Körper und auf die Atmung zu lenken. Eine anschließende kleine Pause gibt uns die Zeit nach „Innen“ zu sehen. Diese Art, langsam und Schritt für Schritt die Teilnehmer in die Asanas zu begleiten, kombiniere ich gerne mit dynamischen Sonnengrüßen. Das Ganze in einem angenehmen Tempo, sodass die Kurse immer für Anfänger geeignet sind.

Sabine Wiedemann

Vinyasa Flow Yoga

Yoga ist die Reise des Selbst,
durch sich Selbst,
zu sich Selbst.
Bhagavad Gita

Yoga begeistert mich seit mehr als 7 Jahren. Daraus ist der Wunsch entstanden, tiefer einzutauchen, Yoga noch intensiver zu praktizieren und mein Wissen weiter zu geben. Yoga bedeutet für mich Wohlbefinden, Ausgleich und Entspannung. Jedes Mal aufs Neue ist es erfüllend, die Magie von Yoga zu vermitteln. Für mich gibt es nichts Schöneres als zu sehen, wie die Kursteilnehmer Stück für Stück ihren stressigen Alltag hinter sich lassen und mit jedem Atemzug auf ihrer Matte mehr bei sich selbst ankommen.

Johannes Lacher

Hatha Yoga

„the way out is in“

Thich Nhat Hanh

Schon in meiner frühen Jugend kam ich mit Yoga in Kontakt. Während meines Studiums der Architektur in Weimar und Berlin intensivierte ich meine Praxis und began regelmäßig zu üben. Darüber kam ich mit Amanda Morelli in Kontakt bei der ich daraufhin 2015 meine 3-jährige Yogalehrer-Ausbildung begann.
Die Pranayoga-Methode, die ich dort erlerne, ist kein neuer Yogastil sondern eine Art der Wissensvermittlung und Lehrmethode, welche die traditionellen Wurzeln des Hatha Yoga respektiert und sich dieser anschließt. Ziel ist es das Prana/die Energie des Körpers zu reinigen und dessen natürlichen Fluss wieder herzustellen.
Grundpfeiler unserer Praxis werden dabei Stabilität, körperliche Ausrichtung und mentale Fokussierung sein, welche uns durch die Stunde begleiten werden und es uns erlauben in einen tiefen, kreativen und aufmerksamen Bewegungsprozess mit unserem Körper einzutauchen.

Ines Schädel

zur Zeit Vertretungslehrerin für Pilates / Mama-Baby Pilates zur Rückbildung

Ines Schädel - Pilatestrainerin

„Es ist der Geist, der sich den Körper baut.“

Dieses Zitat ist seit meiner Tätigkeit als Kursleiter im Fitnessbereich seit 20 Jahren mein ständiger Wegbegleiter.
Im Jahr 2006 spezialisierte ich mich als Pilatestrainerin und habe schließlich 2011 den Master of Pilates erworben.
Damit habe ich den Grundstein für eine gesunde Lebensweise gesetzt, um Körper und Geist auf sportlich aktive Art vereinen zu können.

Ich freue mich, diese Erkenntnis mit Ihnen teilen zu dürfen.

Uta Siebert

Vinyasa Flow Yoga, zur Zeit Vertretungslehrerin

„Wer sich im Yoga übt, wird von Schmerz und Kummer befreit,
er lebt sein Leben in ganzer Fülle und echter Freude.“
B.K.S. Iyengar

Seit vielen Jahren praktiziere ich Yoga und habe in dieser Zeit verschiedene Richtungen ausprobiert. Der fließende Stil des Vinyasa Yoga hat mich gleich überzeugt: er ist herausfordernd, dynamisch und kreativ – ein Aspekt, der für mich als Künstlerin und Kunstlehrerin besonders wichtig ist.

Yoga hat mir die Erfahrung geschenkt, mich innerlich freier und gleichzeitig verbunden zu fühlen. Ich freue mich, dass ich diese wertvollen Erfahrungen nun im Unterricht mit anderen teilen kann.